Marina Lošinj - uno dei leader della marina, con spettacolare vista sul golfo di Mali Lošinj

Meteo info

Location

Lošinj

Vor geraumer Zeit wurden die Inseln Cres und Losinj als nur eine Insel betrachtet. Um die Seewege zu verkürzen und den Bedürfnissen des Seehandels gerecht zu werden, wurden die zwei Inseln durch einen künstlich geschaffenen Kanal getrennt. Dieser Kanal wurde bei der Ortschaft Osor gebaut. Die Insel Losinj, die bis zum 13. Jahrhundert fast unbewohnt war, entwickelte sich im 19. Jahrhundert zu einer führenden Seemacht. Die Jahrhundertealte touristische Tradition, die aussergewöhnliche Naturschönheit und die ausgezeichnete Verkehrsanbindung – Flughafen, rekonstruierte Straßen und hervorrragende Fähranbingungen – sind die Vorraussetzungen für die Entwicklung zum eines der schönsten Reiseziele an der Adria.

Mali Lošinj

Im 19. Jhd besaß die Stadt Mali Lošinj bereits 6 Werften. Dazu zählten damals bereits 150 Segelschiffe, wodurch sie als europäische Schiffsbau- und Seemacht galt. Die Verschiffung mit Segelbooten erreichte im Zeitraum von 1855 bis 1870 ihren Höhepunkt. In dieser Zeit waren auf den Segelschiffen von Losinj 1400 Kapitäne und Matrosen unterwegs. Die nautische Tradition geht zurück bis in die Antike und hat genauso heute ihren Einfluss und ihre Auswirkungen auf die gesamte Insel. Das Lošinjer Klima hat dazu geführt, dass die Insel zudem als Kurort anerkannt wird. All diese Eigenschaften und die Einführung moderner Dienstleistungen an die Anforderungen der nautischen Gäste schaffen die wesentlichen Voraussetzungen für die Entwicklung zu dem neuen Segel-Zentrum an der Adria.

Marina Lošinj

Die Lage von Mali Lošinj, die Naturschönheiten und das kulturelle Erbe sind die wesentlichen Bestandteile des Mosaiks der Marine Lošinj. Sie hat eine der bedeutendsten Yachthafen mit einer spektakulären Aussicht auf die Bucht von Mali Lošinj und die wunderschöne Altstadt